Thermografie

Thermographie ist die Messung von Infrarotstrahlung (Wärmestrahlung) und Darstellung der Messergebnisse in einem aussagekräftigen Bild.

Es wird unterschieden zwischen der qualitativen und quantitativen Thermographie. In der Bau- und Elektrothermographie kommt meistens die qualitative Thermographie zum Einsatz: Oberflächentemperaturen werden unter Beachtung der äußeren Umgebungseinflüsse miteinander verglichen. Die so erlangten Erkenntnisse sind Grundlage für Schlussfolgerungen wie z.B. der Hinweis auf Wärmebrücken, Undichtigkeiten und Feuchtigkeit in der Bauthermographie, oder mangelhafte Anschlüsse und ungleiche Phasenbelastungen in der Elektrothermographie.

Die Untersuchung von Photovoltaikmodulen ist ein weiteres anschauliches Einsatzgebiet der Thermographiemessung.

Wir unterstützen Sie gerne bei der Ist-Zustandserfassung Ihres Gebäudes und Ihrer Anlagentechnik.

 

 

alt

Wärmebrückennachweis

Wärmebrücken WB verursachen unverhältmäßig kältere Oberflächeninnentemperaturen durch den schnelleren Wärmefluß von warm nach kalt. Dabei ist zu unterscheiden zwischen konstruktiven Wärmebrücken, wie z. B. Ringanker, Heizkörpernischen, geometrischen Wärmebrücken, wie z. B. Aussenwandecken und baustofflichen Wärmebrücken, wie z. B. Materialkombinationen mit unterschiedlichen Wärmeleitwiderständen.
Je nach Baujahr und -art lassen sich häufig vorkommende Wärmebrücken zuweisen, wie die fehlender Perimeterdämmung, bei Balkonen, Heizkörpernischen und -befestigungen, auskragenden Stahl- bzw. Stahlbetonbauteilen, Hausecken, Rolladenkästen, Fensterrahmen und -stürzen, etc..
Die EAB kann Sie neutral und objektiv bei Neuplanung und Altbausanierung mit rechnergestütztem Simulationsprogramm unterstützen, um sicher zu stellen, daß keine gesundheitsschädigende Schimmelbildung bzw. unkontrollierte Wärmeverluste durch Wärmebrücken nach aktuellem Regelwerk entstehen können.

 

BLOWER DOOR MESSUNG

Die Blower Door Technologie dient zum einen der Qualitätssicherung zur Vermeidung von Feuchteeinträgen in der Baukonstruktion durch Undichtigkeiten. Eine annähernd luftdichte Gebäudehülle ist Voraussetzung für die Energieeffizienz eines Gebäudes. Leckagen in der Gebäudehülle können mit der Kombination von Blower Door Messungen und Nebelgeräten schnell lokalisiert werden.

Und zum anderen liefert die Bower Door Technik die nötigen Luftdichtheitsnachweise für Neubauten und Altbauten nach Energieeinsparverordnungs Standard, Niedrigenergie- oder Passivhausbauweise.

Die EAB liefert Ihnen unabhängige Messungen nach Regeln der Technik für Qualitätsicherung und Bauschadensnachweise.

 

EasyCookieInfo